mehr stadt für alle

Wir wollen eine Stadt, die für alle Menschen lebenswert ist. Eine Stadt, in der alle Menschen gleichberechtigt sind. Eine Stadt, die klimaresilient ist. Eine Stadt für Mensch und Tier. Eine Stadt, in der günstiges Wohnen und gutes Arbeiten normal sind.

Im Stadtrat bringen wir diese Themen ein.

Unsere Ideen für Bad Kreuznach

Du willst wissen, wie wir Bad Kreuznach zu einer Stadt für alle machen wollen? Hier verschaffst Du Dir den Überblick:

Soziales

Stadtteilzentren schaffen
"Essbare Stadt" wieder aufleben lassen
Bildung & Jugend stärken

Wohnen

Günstigen Wohnraum schaffen
Parkplätze mit Wohnungen überbauen
Vertikale Wälder schaffen, Dächer begrünen

Jung & Alt

Für Leih-Omas und Patenschaften
Kostenlose Babyboxen einführen
Armen Rentner:innen unbürokratisch helfen

Stadtentwicklung

Eingemeindung: Stadt ans Heute anpassen
Mitbestimmung in allen Stadtteilen stärken
Innenstadt erweitern

Tierschutz

Hundeauslaufplätze anlegen
Hundesteuer senken
Bio- statt Plastikkotbeutel

Verkehr

Busverkehr weiter ausbauen
Express-Bus zu Boehringer und Uni Mainz
Stadt-Umland-Bahn schaffen

Tourismus & Kultur

Salinental stärken
Museumslandschaft erhalten & ausbauen
Für ein großes, stadtweites Kurzfilmfestival

Antifa

Zu Faschismus & Islamismus aufklären
Ehrenamtler besser dazu schulen
Diskriminerung konsequent bekämpfen

Ehrenamt

Ehrenamt & Vereine stärken
Förderverein für die Stadt gründen
Sportstätten erhalten & ausbauen

Umwelt

Schwammstadt als Hochwasserschutz
Mehr Windkraft & Geothermie
Versiegelte Flächen begrünen

Bäder & Co.

Bäderhaus & Cruceniathermen stärken
Freibäder Bosenheim und BME erhalten
Bäderlandschaft ohne Stadtwerke

Finanzen

Reiche kommunal höher besteuern
Tariftreue steuerlich belohnen
Kleinwagen beim Parken nicht weiter belasten

Mehr Infos gibt es hier:

Der Verein: Was wir alles machen

Klar sitzen wir nicht nur im  Stadtrat herum. Wir wollen eine Plattform für viele Anliegen sein und viele Anliegen in die Stadtpolitik tragen und ihnen damit Gehör verschaffen.

So sind wir selbstverständlich beim Christopher Street Day mit dabei, haben ganz schön viele Demos gegen Nazis, Blaufaschisten, Schwurbler und Co. organisiert, für Busfahrer:innen gestickert und, und, und.

Kann ich mitmachen?

Sicher. Wenn Du Deinen Lebensmittelpunkt in Bad Kreuznach hast und eine fortschrittliche, menschenfreundliche Politik für diese Stadt willst.

Was bietet ihr alles?

Auch jenseits von Wahlen bietet PBK einiges an Mitmachmöglichkeiten: Bei unseren regelmäßigen Treffen, in Arbeitsgruppen und Co. Bring Dich ein!

Wie erreiche ich euch?

Per E-Mail unter post (at) progressives-badkreuznach.de, via Social-Media auf Instagram und TikTok.

War 'ne schöne öffentliche Party in 2021.

Unser Stadtrats-Team

Wir haben derzeit einen Sitz im Stadtrat. In den kommenden Tagen wird klar werden, wer von uns in welchen Ausschüssen tätig sein wird. Denn wir wollen durchaus Fraktion werden. Bis dahin seht ihr unsere weiteren Listenmitglieder bis Platz 6. Stay tuned …

stb-blue-pp-k

Stadtratsmitglied


Stefan
Butz

Seit 2019 für PBK im Stadtrat. Selbstständiger Medienmensch, von Haus aus Redakteur, hat Politikwissenschaft studiert, macht manchmal Kunst.

homeira

Platz 2


Homeira Mohammadnejad

Gesprächig, gesellig, zupackend, spontan, um Probleme sowie Herausforderungen anzupacken und zeitnah
zu lösen.

janschloer

Platz 3


Jan
Schloer

In Bad Kreuznach geboren und aufgewachsen, hat Psychologie studiert, ist Menschenfreund und sozial engagiert mit einer Begeisterung für Zahlen und Fußball.

stefania

Platz 4


Stefania
Wochlik

Motivierter Freigeist. Motto: „Wer meckert, muss auch etwas tun“. Macht irgendwas mit Medien und versucht jeden Abend die Weltherrschaft an sich zu reißen 😉

matthias-k2

Platz 5


Matthias
Wernhöfer

PBK-Gründungsmitglied, Chemiefacharbeiter, seit 1994 Dipl.-Sozialarbeiter (FH) in der medizischen Reha, Gewerkschafter, Hobbys Literatur und Geschichte.

anja_pp2a

Platz 6


Anja
Busch

Gude, wie? Bad Kreuz-nacher Gässje mit Herzblut, Hundeliebhaberin und Feministin, Neustadt-Expertin. Korrekte Antwort auf die Eingangsfrage: muss.

Was wir bisher erreicht haben

Fünf Jahre lang war PBK bisher im Stadtrat vertreten. In Kooperation mit der Linken, aber auch mit anderen Parteien haben wir so einiges erreicht. Eine Auswahl:

Klimanotstand

2019 startete PBK mit dem Klimanotstandsantrag, den wir gemeinsam kit den Linken stellten. Grüne und SPD wurden kalt erwischt, zogen mit eigenen Anträgen nach. Das führte dazu, dass der begriff „Notstand“ zwar nicht mehr genutzt wurde, die inhaltlichen Punkte des Antrags aber umgesetzt wurden. So hat Bad Kreuznach heute z.B. einen Klima-Manager.

Queere Erfolge

Dass am Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Trans-Phobie (IDAHOBIT) die Regenbogenflagge am Bahnhof zu sehen ist, ist auf einen Antrag von PBK (mit Unterstützung der Linken) zurückzuführen. Auch beim  CSD waren wir immer in Planung und Ausführung involviert.

All things Antifa

Proteste gegen Schwurbel- und Faschist:innen-Spaziergänge, Gegendemos zu AfD-Veranstaltungen, Teilnahme an den Bretzenheim-Protesten oder auch die Gegen-Rechts-Kundgebung im Januar 2024: Gegen Nazis und andere Demokratiefeind:innen haben und organisieren wir etwas. Immer wieder.

Vereins-Feierabendmarkt

Der Feierabendmarkt ist ein Erfolg. Der Vereins-Feierabendmarkt ist auf bestem Wege, es zu werden. Die beliebte Veranstaltung, die bis 2022 zu den Sommerferien endete, wird seit 2023 dank eines PBK-Antrags (Unterstützung: Linke und SPD) von Bad Kreuznacher Vereinen nach den Ferien fortgeführt. Die können so ihre Vereinskasse aufbessern.

Salinental erhalten

Die Pläne des damaligen Bürgermeisters Heinrich zum Abriss mehrerer Gradierwerke sorgten nicht nur bei PBK für Widerstand. Wir bachten uns in die entstehende BI ein, zeigten, wie man mit wenig Aufwand das Salinental besser bewerben kann (s. www.salinental.net) und sorgten und sorgen für Spenden fürs Salinental.

Freibad Bosenheim

Neue Konzepte fürs Bad, Gespräche mit dem Ortsvorsteher, ein Zusammenführen von verschiedenen Lagern: Wir haben so einiges in die Freibad-Debatte eingebracht. Die verhärteten Fronten zwischen Bad-Gegnern auf der einen sowie Menschen aus Bosenheim, Planig und Co. verhindern bisher eine Lösung.

Verkehrswende

Testballons zur autofreien Innenstadt, das Vorantreiben eines besseren Busangebots im Verein mit Linken, Grünen und SPD und schließlich dessen Umsetzung, neue Verkehrskonzepte wie die Stadt-Umland-Bahn, bessere Lösungen als die Ost-West-.Trasse: In Sachen Verkehr setzen wir auf ÖPNV und neue Ansätze.

Hintergrund-Arbeit: Pro Hochschule

Oft im Hintergrund lief die Arbeit in Sachen Hochschule: Ob in Gesprächen mit Kolleg:innen anderer Parteien, ob im Kontakt mit dem Wissenschaftsministerium. Wir wollen dauerhaft auf Bad Kreuznach als potenziellen Hochschulstandort aufmerksam machen: Unsere Hochschul-Werbewebseite für die Stadt geht hoffentlich nach dem erfolgreichen Antrag von 2022 bald an den Start.

Aktuelles

cropped-pbk-logo-mit-black2024-k.png

Kontakt & Austausch

Du hast uns etwas zu sagen? Dann nutze doch einfach unser Kontaktformular. Wir greifen konstruktive Ideen und Beiträge gerne auf.

Contact Us